Remarketing

Das Remarketing ermöglicht IT-Systemen den Eintritt in einen Ökonomisch und Ökologisch sinnvollen zweiten Produktlebenszyklus.
Neben der Wiederverwendung gebrauchter Geräte, stehen hier finanzielle Vorteile sowie freiwerdende Ressourcen beim Roll-in der Neuanlagen durch konsequentes Outsourcing im Vordergrund.

IT-Remarketing gewinnt im Rahmen der Produktrücknahmeverordnung für Hersteller aktuell zunehmend an Bedeutung.

Der Leistungsbereich IT-Remarketing/Reworking beginnt mit der Erfassung, Bewertung sowie dem Soll-/Ist-Abgleich aller Eingänge. Spezialisten in unseren Werkstätten führen dazu eine strukturierte technische und optische Verifikation durch. Danach erfolgt eine herstellerspezifische Homologisierung und Aufarbeitung der Geräte oder eine Demontage von Einzelkomponenten, welche anschließend etikettiert und verpackt in unser Hochregallager gelangen – oder direkt in den weltweiten Vertrieb.

Auf diese Weise ist permanent, telefonisch oder online, eine Vielzahl von Marken-Ersatzteilen und End-of-life-Produkten abrufbar. Der Schwerpunkt liegt dabei Überwiegend auf Server-, Storage- und Netzwerkkomponenten.

Neben exzellenter Qualität und hoher Verfügbarkeit finden Interessenten in unserem B2B Onlineshop nicht nur Markenware zu Topp-Konditionen, sondern außerdem Sonderaktionen, Schnäppchen sowie attraktive Gebotsoptionen für Restbestände.

Aus Alt wird so (fast) wieder Neu: So finden Geräte und Komponenten, in denen noch genügend Potenzial für viele weitere Aufgaben steckt, neue „Auftraggeber“.